Bald 100 Jahre gibt es den Gasthof Adler schon! 1928 übernahm der Urgroßvater von Katrin Hiller den landwirtschaftlichen Betrieb mit Wirtsstube in Ziemetshausen. Die schwäbische Version eines solchen Betriebes hieß dann Zum Wirtle. Aus dem Wirtle ist später der Gasthof Adler geworden. 1956 wurden die ersten Fremdenzimmer eingerichtet und regelmäßig warme Küche angeboten. Willi und Marianne Hiller übernahmen den Betrieb 1976. Verschiedene Aus- und Umbaumaßnahmen ließen den Gasthof wachsen und mit der Zeit gehen. Seit 2015 führt nun die vierte Generation mit viel Herzblut und Ideen die Familientradition fort.

Katrin Hiller

Katrin Hiller

Jahrgang 1981

Seit 1981 im Gasthof Adler – Inhaberin & Restaurantleiterin. Die leidenschaftliche Gastgeberin hat immer ein Lächeln auf den Lippen und ist sich für nix zu schade. Ist für jeden da und auch im Allroundmanagment tätig.

Jan Hiller

Jan Hiller

Jahrgang 1978

Seit 2007 im Gasthof Adler – Inhaber & Küchenchef. Der begeisterte Spitzenkoch hat für alle ein offenes Ohr. Bewahrt immer einen kühlen Kopf. Erkennt jeden Trend und will ihn gleich.

Marianne Hiller

Marianne Hiller

Jahrgang 1954

Seit 1976 im Gasthof Adler – Seniorchefin.
Herrin der Kuchen und Torten und unsere Produktiongöttin.

Willi Hiller

Willi Hiller

Jahrgang 1950

Seit 1950 im Gasthof Adler – Seniorchef.
Herr der Flaschen (egal ob voll oder leer). Allroundmanagment, kennt jeden.

Katrin und Jan Hiller haben beide eine Lehre als Koch absolviert. Erfahrungen sammelten sie in verschiedenen, teils renommierten Restaurants im In- und Ausland. Als wichtige Stationen wären München (Königshof), Berlin (Hotel Adlon, Friedrichs), Napa Valley in Kalifornien (Das Angele), Palm Beach/Florida (The Breakers), Wien (Hotel Le Meridien) und Sylt (Rauchfang) zu nennen. Katrin Hiller schloss später ein Studium zur Staatlich geprüften Hotelbetriebswirtin ab und ist seitdem vorrangig im Service tätig. Jan Hiller verfeinert seine international erworbenen Kochkünste nun im schwäbischen Barockwinkel weiter. Die mehrfachen Auszeichnungen im Wettbewerb Bayerische Küche sprechen für sich. Neben Familie Hiller trägt natürlich das tolle Team zum Erfolg des Gasthofs Adler bei! Wir wollen, dass Sie sich bei uns rundum wohlfühlen.

w_lisa_7Q5A9681

Lisa Fischer

Jahrgang 1996

Seit 2015 im Gasthof Adler – Sous Chefin, rechte Hand von Jan Hiller. Die  leidenschaftliche Köchin liebt, was sie tut. Ist ehrgeizig, clever und Ansprechpartnerin für die Sorgen Aller.

w_sabrina_7Q5A0998

Sabrina Cervantes

Jahrgang 1999

Seit 2017 im Gasthof Adler – Azubi zur Beiköchin. Unsere temperamentvolle Salat-Fee, die auch mal vor Schreck einen lauten Schrei in der Küche loslässt.

w_stefanie_7Q5A1045

Stefanie Fischer

Jahrgang 1999

Seit 2018 im Gasthof Adler – Koch-Azubi. Hat bereits eine Ausbildung zur Fleischereifachverkäuferin und ist somit unsere neue Fleischexpertin.

w_dennis_7Q5A0987

Dennis Kahnert

Jahrgang 2002

Seit 2018 im Gasthof Adler – Koch-Azubi. Unser neuer Hahn unter lauter Hühnern in der Küche.

w_astrid_7Q5A1241

Astrid Haiß

Jahrgang 1962

Seit 1995 im Gasthof Adler – Restaurantleiterin. Unsere treue Seele, auf die man sich immer verlassen kann, stets abrufbereit. Für unsere jungen Hühner die Service-Mami.

w_claudia_7Q5A9494

Claudia Seibold

Jahrgang 1992

Seit 2013 im Gasthof Adler – Hausdame. Der Gasthof Adler ist ihre Heimat. Sie ist Managerin des Housekeepings und erfüllt allen Gästen ihre Wünsche.

Lisa Marie

Lisa Marie Knöpfle

Jahrgang 1998

Seit 2016 im Gasthof Adler – Azubi Hotelfachfrau. Unser charmanter Joker ist überall einsetzbar und lässt sich gern mal zu einem kleinen Plausch hinreißen.

w_7Q5A5494

Hannah Stärk

Jahrgang 2002

Seit 2018 im Gasthof Adler – Azubi Hotelfachfrau. Sie ist der Youngster im Haus, unser Küken.

Noch kein Foto vorhanden

Michaela Leyer

Jahrgang 1978

Seit 2017 im Gasthof Adler – Buchhaltung. Unsere strukturierte Herrin der Zahlen. Ihr entgeht kein Lieferschein und kein Komma.

Team

Starkes Team

unsere Aushilfen

natürlich haben wir noch einen starken Pool an Aushilfen bei uns im Gasthof. Immer wenn wir Festangestellte nicht weiter kommen, werden wir von unseren Studenten, Schülern und zweit Jobern unterstützt. Danke für Euren flexiblen Einsatz.